0
/
0
0
/
0

leben und lernen:
Bürgerhaus & Kita in Heilsberg

Das neue Gebäude aus Bürgerhaus und Kita „Villa Lichtenstein“ bildet ein neues Zentrum in Heilsberg. Ein Treffpunkt im Ortsteil, ein Möglichkeitsort im Vereinsleben, Begegnungsstätte für Eltern, ein Entdeckungsraum für Kinder. Es ist ein Kreuzungspunkt verschiedener Nutzergruppen und bietet diesen jeweils einen optimalen Rahmen und nutzt gleichzeitig Synergien.

Das Gebäude wird von Norden erschlossen. Von einem gemeinsamen Vorplatz ist ein getrennter Zugang zu Bürgerhaus und Kita vorhanden. Das Gebäude ist offen und transparent. Durchblicke vom Eingangsbereich zum Garten sind immer wieder möglich und lassen Tageslicht weit ins Gebäude fallen.

Das Bürgerhaus wird über ein großzügiges, helles Foyer betreten. Angeschlossen ist eine Küche zur Bewirtung sowie ein Sanitärbereich, der gemeinsam mit der Kita genutzt werden kann. Der Veranstaltungssaal kann in bis zu drei unterschiedlich große Räume unterteilt werden, die unabhängig voneinander genutzt werden können. Die großzügigen Verglasungen öffnen den Raum zur Gartenterrasse im Süden und zum Park- und Veranstaltungsplatz im Norden, so dass sich viele Nutzungsmöglichkeiten ergeben.

Die Kindertagesstätte beherbergt im Erdgeschoss drei Ü3-Gruppen und eine altersgemischte Gruppe, jeweils mit direkt zugeordnetem Nebenraum und Sanitärbereich. Je zwei Gruppen steht ein Materialraum zur Verfügung. Die Garderoben sind als Aufweitungen im Flurbereich angeordnet. Die Flurbereiche bieten in alle Richtungen Durchblicke und sind so helle, multifunktionale Flächen. Ebenfalls dem Flurbereich zugeordnet ist der abtrennbare Multifunktionsraum.

Im Obergeschoss liegen zwei U3-Gruppen, jeweils mit angrenzendem Schlafraum und gemeinsamem Sanitärraum, sowie die Personalräume mit eigener Dachterrasse. Die Erschließung erfolgt über das gemeinsame Treppenhaus,

Der Entwurf erhielt im Vergabeverfahren den Zuschlag.

BGF: 2.950 qm

BRI: 2.950 qm

Planung: 2022
Wettbewerb: 1. Rang
Bauort: 61118 Bad Vilbel-Heilsberg

Bauherr:Stadtwerke Bad Vilbel Eigenbetrieb

Leistungen: Wettbewerb
Team: Wolfram Böttiger, Sascha Jotanovic

Landschaftsarchitekten: Jedamzik + Partner

Ausgewählte Projekte

  • Bauen im Bestand

  • Gewerbe und Büro

  • Öffentliche Bauten

  • Wohnen

  • Wettbewerbe

  • Preise / Auszeichnungen

Erweiterung Logistikzentrum
Blanco Bruchsal
Neubau Bürogebäude
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Neubau Bürogebäude
Huss Licht + Ton Langenau
Wohnen im Nüblingweg
Erweiterung und Modernisierung
B+R Autohaus Ulm
Erweiterung und Sanierung
der Aussegnungshalle Erbach
Thermo King
Nürnberg-Feucht
Steico Hauptverwaltung
Feldkirchen
Neubau Bürogebäude
müllerblaustein
Klingenstein
Hotel Gastronomie Brauerei
Erweiterung und Modernisierung
B+R Autohaus Ulm
IVECO Magirus Brandschutz
Klingenstein
Bäckerei Café
Grieser
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Club Theatro
Ulm
Erweiterung und Sanierung
der Aussegnungshalle Erbach
Stadtregal
Erweiterung und Modernisierung
B+R Autohaus Ulm
Steico Hauptverwaltung
Feldkirchen
Erweiterung Logistikzentrum
Blanco Bruchsal
Holzbau-Zukunftswerkstatt
Stadtregal
Neubau Bürogebäude
Neubau Bürogebäude
Huss Licht + Ton Langenau
Klingenstein
Club Theatro
Ulm
Neubau Bürogebäude
müllerblaustein
IVECO Magirus Brandschutz
Logistikzentrum C.E. Noerpel
Ravensburg
C.E. Noerpel
Büro und Umschlaghalle in Ulm
Thermo King
Nürnberg-Feucht
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Erweiterung
Landratsamt Biberach
Kita Haus Abraham
Ulm, Eselsberg
Wohnungsbau & Kita
Prinz-Eugen-Park
Club Theatro
Ulm
Bäckerei Café
Grieser
Ausstellungsraum und Kunstdepot
FER Collection
Stadtregal
Erweiterung und Sanierung
der Aussegnungshalle Erbach
Stadtregal
Wohnen im Nüblingweg
Haus im Grünen
Wohnungsbau & Kita
Prinz-Eugen-Park
Haus in Ulm
Wohnen
am Türmle
Einfamilienhaus bei Ulm
Stadtregal
Haus in Ulm
Haus G

1993 Beispielhaftes Bauen (Dachwohnung Grieser)
2001 DeuBau Preis (C.E. Noerpel Ulm)
2001 Nominierung Ligna plus award (C.E. Noerpel Ulm)
2001 Stadt Ulm das urbane Einfamilienhaus, 2.Preis
2007 Beispielhaftes Bauen (Stadtregal)
2008 Auszeichnung Guter Bauten BDA 2008 (Stadtregal)
2009 Flächenrecyclingpreis (Stadtregal)
2009 Bürogebäude am Neutor in Ulm, 2. Preis
2010 Gestaltungspreis der Wüstenrotstiftung (Stadtregal)
2010 Gymnasium Verl, 3. Preis
2010 Initiative 2009/2010 Bauen und Wohnen im Bestand (Stadtregal)
2010 Deutscher Bauherrenpreis (Stadtregal)
2010 UWS Wohnen am Türmle, 1. Preis
2011 Deutscher Architekturpreis (Stadtregal)
2012 Ulmer Heimstätte Wohnen Nüblingweg, 1.Preis
2013 Baukultur Schwäbische Alb (müllerblaustein)
2013 Einfamilienhaus in Reutti, 2. Preis
2013 Beispielhaftes Bauen (müllerblaustein)
2014 Initiative 2013/2014 Haus, Häuser Quartiere nachhaltig gestalten (Nüblingweg)
2015 Neubau Nahversorger mit Wohnbebauung in Verl, 4. Preis
2015 UWS Sanierung Gebäude Reutlingerstraße Ulm-Wiblingen, 1.Preis
2016 Erweiterung Landratsamt in Biberach, 1.Preis
2016 GWG München, 1. Preis
2016 Kindergarten St. Maria Suso, 1. Preis
2017 Wohnen in Herbrechtingen, 1. Preis
2018 Wohnen Spichererstraße Augsburg, 2.Preis
2019 Gemeindehaus Mater Dolorosa, 3. Preis
2019 Wohnen am Hauderboschenhof, 1. Preis
2019 Wohnungsbau Karlstraße/Syrlinstraße, 2. Preis
2019 Beispielhaftes Bauen (Erweiterung Logistikzentrum Blanco Bruchsal)
2020 Beispielhaftes Bauen (Zukunftswerkstatt müllerblaustein)
2020 Beispielhaftes Bauen (Nüblingweg)
2020 Forschungsgebäude Science Park III, Ulm, 2. Preis
2021 3 Kindertagesstätten, Pforzheim, 1. Preis
2021 Familien- und Gemeindezentrum mit Kindertagesstätte, Leutkirch, 2. Preis

Bürgerhaus & Kita
Heilsberg
Inselquartier
S-Untertürkheim
WBW
Kiga Wurmlingen
GFZ St. Vincenz
Leutkirch im Allgäu
3 Kindertagesstätten
Pforzheim
Wohnen im Wiley-Nord
Neu-Ulm
Wettbewerb
Wohnungsbau Beyerstraße
Sciencepark III
Ulm
Gewerbepark
Weissensberg
Wohnungsbau
Karlstraße/Syrlinstraße Ulm
WBW
am Kreisel, Lindau
Wohnen Magirusstraße
in Ulm
Safranberg
Ulm
Sturm Areal
Herbrechtingen
Kindergarten
St. Maria Suso
Wohngebiet am Weinberg
Landratsamt
Biberach
Gemeindehaus
Mater Dolorosa
Prinz Eugen Kasserne
München
Wohnen am
Hauderboschenhof
Nuwog
Ulmer Hofgut
Wohnen an der Spichererstraße
Augsburg
Lettenwald
Mehrfamilienhaus in Holzbauweise
Wohnen in der
Söflingerstraße